------------------------------------

Öffnungszeiten!

Mo. geschlossen
Di.-Fr. 10.00 - 12.00 Uhr
   und 14.00 - 19.00 Uhr
Sa. 10.00 - 16.00 Uhr

------------------------------------
Tel. +49 40 28518658
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen / Geschäftsbedingungen für Verbraucher

1.Geltung / Vertragsschluss

Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen Ihnen als Privatkunde und dem Kakao Kontor Hamburg. Maßgeblich ist jeweils die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültige Fassung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Als Verbraucher bezeichnen wir solche Personen gemäß § 13 BGB. Unsere Darstellung von Waren oder Angebote von anderen Leistungen auf unseren Internetseiten stellt kein bindendes Angebot dar, sondern eine unverbindliche Aufforderung an Sie, diese Produkte bzw. die Leistung bei uns zu bestellen. Ihre Bestellung ist ein rechtsverbindliches Angebot zum Abschluss eines entsprechenden Vertrages. Wir werden Ihnen den Zugang Ihrer Bestellung unverzüglich per Email bestätigen. Die Bestellbestätigung stellt noch keine rechtsgeschäftliche Annahme durch uns dar. Wir erklären die Annahme nach unserer Wahl ausdrücklich oder indem wir die bestellten Ware bzw. Leistung zum Versand an Sie bringen. Bitte beachten Sie, dass eine Speicherung des Vertragstextes nicht durch uns erfolgt und dieser somit nach Vertragsschluss nicht mehr abgerufen werden kann.

2. Lieferung der Ware

Nach Eingang der Bestellung erfolgt eine unverzügliche Bearbeitung zu den üblichen Geschäftszeiten an unserem Sitz. Wir bemühen uns um kurze Lieferzeiten. Die Bestellungen werden unmittelbar nach Eingang der Zahlung auf unser Konto bearbeitet. Der Versand erfolgt in der Regel innerhalb von ca. 5-10 Werktagen nach Feststellung des Zahlungseingangs. Aus Lieferungsverzögerungen, wie z.B. durch höhere Gewalt, Verkehrsstörungen und Verfügungen von hoher Hand sowie sonstige von uns nicht zu vertretende Ereignisse, und aus 
Einschränkungen der Lieferbarkeit durch Engpässe in der Produktion oder durch mangelnde Verfügbarkeit von Rohstoffen können keine Schadensersatzansprüche des Kunden abgeleitet werden. Erfolgt die Lieferung nicht innerhalb von 10 Werktagen, erhält der Kunde das Recht, die Bestellung zu stornieren. Die Stornierung muss schriftlich, per Fax oder per Email erfolgen und muss den Namen, die Auftrags- bzw. Rechnungsnummer sowie die vollständigen Kontodaten enthalten. Die Rücküberweisung des eingezahlten Betrages erfolgt dann innerhalb von 5 Werktagen.

3. Versand

Für Lieferung und Versand innerhalb Deutschlands wird ein Pauschbetrag von 6,00 EUR pro Lieferung berechnet. Für den Versand in andere europäische Länder fallen höhere Beträge an, die Ihnen nach der Angabe der Lieferadresse angegeben werden. Für Sendungen in andere Länder senden Sie bitte eine Anfrage per Email. Für die Auslieferung gelten die Bestimmungen des jeweiligen Versanddienstes. Kann die Sendung nicht zugestellt werden, weil die Adressdaten kundenseitig falsch oder unvollständig angegeben wurden oder eine Zustellung zu der angegebenen Lieferadresse nicht möglich oder nicht zumutbar ist oder wird eine hinterlegte Sendung nicht innerhalb der angegebenen Frist abgeholt oder wird die Annahme der Sendung verweigert, und dadurch diese zurück an den Lieferanten gesendet, wird für eine erneute Zusendung eine Pauschale für die gebührenpflichtige Rücksendung und den erneuten Versand in Höhe von € 10,00 fällig. Die erneute Zusendung erfolgt innerhalb von 3 Werktagen nach Eingang dieser Pauschale.

4. Zahlung

Die Zahlung des ausgewiesenen Rechnungsbetrages hat per Vorkasse auf das in der Auftragsbestätigung angegebene Konto zu erfolgen. Bei Überweisungen bitte unbedingt den Namen des Bestellenden und die Auftrags- bzw. Rechnungsnummer angeben. Die Bearbeitung der Bestellung und der Versand erfolgen erst nach Eingang des Betrages auf dem o.a. Konto. Es besteht keine Möglichkeit zum Skontoabzug durch den Kunden.

5. Widerruf und Gewährleistung

Ein Widerrufsrecht besteht im Rahmen der gesetzlichen Regelungen. Diese sind in unserer Widerspruchsbelehrung aufgeführt. Reklamationen bezüglich fehlerhaft ausgelieferter Ware sind unmittelbar telefonisch zu melden. Dies gilt auch für festgestellte Qualitätsmängel. Sollten Transportschäden an der Ware festgestellt werden, hat der Empfänger unverzüglich Schadensmeldung gegenüber dem Frachtführer (Versanddienst) zu machen. Sonstige erkennbare Transportschäden sind längstens innerhalb von 8 Tagen nach Erhalt der Ware uns gegenüber schriftlich geltend zu machen.

6. Produktqualität

Das Kakao Kontor Hamburg ist bemüht, die hohe Qualität seiner Produkte zu erhalten und weiter zu steigern. Dabei kann es auch zu Veränderungen der Produktionsverfahren, der Rezepturen, der Zutaten oder der Zusammensetzung kommen. Die sich daraus ergebenden Veränderungen am Produkt alleine stellen keinen Mangel dar. Auch gewisse Veränderungen in Größe, Form und Aussehen der einzelnen Produkte rühren von deren rein handwerklicher Herstellung und sind kein Qualitätsmangel. Unberührt hiervon bleiben sonstige Qualitätsmängel. Diese sind unmittelbar anzuzeigen, bei berechtigten Reklamationen wird im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen Ersatz geleistet. Gegebenenfalls ist auf Verlangen des Lieferanten die beanstandete Ware unverzüglich zur Prüfung zurückzusenden.

7. Weiterverkauf und Markenschutz

Der gewerbliche Weiterverkauf der angebotenen Produkte ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung gestattet. 'Hamburg schokt' ist eine eingetragene Handelsmarke und steht damit unter besonderem gesetzlichen Schutz, die Verwendung durch Dritte ist nur mit ausdrücklicher schriftlicher Genehmigung gestattet.

8. Datenschutz

Die an uns übermittelten Daten werden von uns ausschließlich zur Vertragsabwicklung und zur Kundenbetreuung verwendet und zu diesem Zweck elektronisch gespeichert. Falls nach Vertragserfüllung kein weiterer Kontakt gewünscht wird, genügt eine einfache Mitteilung per Email. Alle Kundendaten werden von uns streng vertraulich behandelt. Eine Weitergabe der Daten an Dritte (z.B. Versanddienste) erfolgt von uns nur, sofern dies für die Auftragsabwicklung erforderlich ist. Für die Datensicherheit während der Übertragung im Internet übernehmen wir keine Haftung.

9. Gültigkeit der AGB

Eine Bestellung setzt die Anerkennung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Kakao Kontor Hamburg voraus. Ergänzende oder abweichende Vereinbarungen dieser Bestimmungen erfordern die Schriftform. Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen, aus welchem Grund auch immer, nichtig sein, bleibt die Geltung der übrigen Bestimmungen hiervon unberührt. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist, soweit gesetzlich nicht anders geregelt, Hamburg.

Hamburg, 01.10.2013

Kakao Kontor Hamburg e.K.

Langenfelder Damm 42

20257 Hamburg